Spenden

Entstehung

Während Forschungsarbeiten in Kenia entdeckten die Entwicklungsökonominnen Pascaline Dupas und Jessica Cohen die Effizienz von Moskitonetzen im Kampf gegen Malaria neu. Zusammen mit der NGO-Koordinatorin Carol Nekesa gründeten sie 2004 die Organisation TamTam.

Der Bezug zur Schweiz entstand durch die Schweizer Entwicklungsökonomin Dina Pomeranz, die TamTam während Feldforschungen in Kenia persönlich kennen lernte. Überzeugt von der Wichtigkeit von TamTams Arbeit gründete sie 2008 den gemeinnützigen Verein „Schweizer Freunde von TamTam“ mit dem Ziel, die Aktivitäten von TamTam zu unterstützen.

Photo by Aude Guerrucci